Luca D‘Aversa ist Hunde- und Katzenfriseur. Dass er seinen Beruf und seine vierbeinigen Kunden liebt, merkt man schnell. Seit einem Jahr betreibt er nun seinen kleinen, feinen Salon in Assmannshausen, ein bisschen versteckt hinter einem Torbogen in einer Seitenstraße.

Aber Tierliebhaber kennen ihn. Seine Kunden kommen aus Mainz, Wiesbaden, Frankfurt und sogar noch weiter weg um ihre Lieblinge bei Luca frisieren zu lassen.

Aber nicht nur für die Schönheit der Fellnasen sorgt Luca. Auch Pflege und Gesundheit sind ihm sehr wichtig. Immerhin hat der charmante Italiener neben seiner dreijährigen Ausbildung zum Hundefriseur auch vier Jahre in einer Tierklinik gearbeitet. Und so gehören Zahnhygiene und Physiotherapie heute ebenfalls zu seinem Leistungsangebot. Zudem können Kunden in Lucas kleinen Ladengeschäft auch Futter, Halsbänder, Leckerli und Spielzeug erwerben.

Bei den Futter- und Leckerlisorten legt er sehr viel Wert auf hohe Qualität und vertreibt nur solche Produkte, hinter denen er mit gutem Gewissen steht.

Telefonisch Terminvereinbarung wird empfohlen, Tel. 0157/86945764.

Seine Ausbildung zum Hundefriseur hat Luca in Italien absolviert. In Deutschland lebt er jetzt seit vier Jahren – nachdem er einen Urlaub im Rheingau verbracht hat und sich in die schöne Region verliebt hat.  Von Rom in den Rheingau, sozusagen.

Luca selbst lebt übrigens mit zwei amerikanischen Cocker Spaniels zusammen.

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.