Geisenheim wird immer attraktiver in Sachen Shopping. Jetzt hat sogar ein neues Schloss in der Innenstadt eröffnet – genauer gesagt das kleine Nähschloss.

Bei der Neueröffnung am Lindenplatz handelt es sich um eine kleine feine Co-Produktion. Hier finden wir nämlich ab sofort zwei charmante Läden in einem.

Auf der einen Seite das kleine Nähschloss mit einer bunten Auswahl an entzückenden Kindersachen – von Kleidungstücken über Haarbänder bis hin zu flauschigen Decken und Kuschelkissen. In den fröhlichsten Farben präsentieren sich die schönen Stücke und verbreiten gute Laune. Und das besondere: alles Unikate, selbstgeschneidert von Nähschloss-Herrin Mandy Geppert.

Auf der anderen Seite des Ladengeschäfts bietet das Restaurant Zwei und Zwanzig vegane Produkte an. So kann man die köstlichen Gerichte, die man im Restaurant nebenan genossen hat, sogar selbst nachkochen. Von Gewürzen und Ölen über Kühlprodukte bis hin zu alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken bietet das neue Geschäft ein stattliches Sortiment.

Und die Bilder in großartig, auf alt gemachten Bilderrahmen, die den Raum schmücken, kann man ebenfalls käuflich erwerben.

Was mir besonders gut gefällt: Restaurant und Laden sind mit einem Durchgang direkt miteinander verbunden. Da kann man sich auch mal auf einen Kaffee und ein Stück Kuchen in den Laden setzen und genussvoll das ansprechende Ambiente genießen.

Einfach mal vorbeischauen und stöbern – ich hab mich schon in eine zauberhafte Decke verliebt und ein Auge auf die vielen Gin-Sorten geworfen.

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.