Endlich ist es soweit – am Freitag, dem 21. Juli startet wieder das große Musikfestival Heimspiel Knyphausen auf dem Gelände des Draiser Hofs in Eltville-Erbach. Bis einschließlich Sonntag treten zahlreiche Künstler und Musiker auf, darunter solch bekannte wie Elements of Crime und Judith Holofernes, die ehemaligen Frontfrau von Wir sind Helden.

Heimspiel Knyphausen darf sich zu einem der größten Open-Air Festivals im Rheingau zählen. Das Festival auf dem historischen Draiser Hof ist noch jung. Es fing an mit Solo-Konzerten des deutschen Liedermachers Gisbert zu Knyphausen, der hier auf dem elterlichen Hof aufgewachsen ist. Einmal im Jahr kommt er in den Rheingau zurück und begeistert hier seine Fans mit seiner Musik. Vor ein paar Jahren entstand der Idee, auch befreundete Bands und Solokünstler einzuladen. Und so waren die Weichen für das Festival Heimspiel Knyphausen gestellt. 2014 wurde aus einer eintägigen Veranstaltung erstmals ein ganzes Festival-Wochenende.

Die Veranstaltung ist schon seit Wochen ausverkauft – aber kleiner Tipp: für Sonntag gibt es noch Restkarten zum  Heimspiel Frühschoppen (über AdTicket für 12,50 Euro). Ab 10 Uhr ist Einlass und dann gibt es erstmal ab 10.15 Uhr ein Yogaprogramm vor der Bühne. Danach kommt die Band Torpus & The Art Directors. In der Umbauphase macht das Galli-Theater eine Kindervorführung in der Weinlounge 1141, der Froschkönig. Danach geht es weiter mit Judith Holofernes.

Noch ein Highlight ist der Heimspiel Liner: das Schiff dreht am Samstag, dem 22. Juli seine Runde um die Mariannenaue. Wer mitfährt genießt vor dem Konzert eine entspannte Schiffs-Tour mit Blick vom Sonnendeck auf die schönste Insel des Rheins, die Mariannenaue, und den weitläufigen Rheingau entdecken könnt. Das Schiff ist exklusiv für die Gäste des Heimspiels reserviert. Der Heimspiel-Liner startet um 14:15 Uhr vom Ableger Eltville-Erbach. Eine weitere Möglichkeit zum Einstieg ist der Ableger Eltville-Altstadt um 14:30 Uhr. Danach fährt das Schiff seine Route um die Mariannenaue und legt um 15:30 Uhr wieder in Eltville-Erbach an. Hier ist der Ausstieg für alle Fahrgäste. Zum Festivalgelände sind es 15 Gehminuten entlang des Rheins. Idee & Veranstalter: Kai´s Rhine Valley e.K., 65366 Geisenheim-Johannisberg.

Die Weinlounge 1141 bleibt übrigens das ganze Wochenende geschlossen und ist nur für Inhaber von Festivaltickets zugänglich.

Bilder zu einem Großteil von gutshotel-knyphausen.de oder heimspiel-knyphausen.de.

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.