img_5725Noch auf der Suche nach einzigartigen Weihnachtsgeschenken? Oder bist du vielleicht ein Genießer, Gourmet oder Schlemmermäulchen? Oder hast einfach nur Spaß an einem bezauberndem Ambiente?

 

 

Dann komm in die Knorzelstube nach Geisenheim! img_5716
Hier hat Hilde Seitz-Meißner ein kleines Lecker-Schmecker-Wohlfühl-Paradies geschaffen. Es liegt ein bisschen versteckt im Hinterhof, direkt bei der Waas’schen Fabrik – im Sommer kann man sich gemütlich in den Hof setzen, im Winter kuschelt man sich im Innern zusammen und stöbert durch die Regale.

img_5720Finden tut hier jeder was – besonders lecker sind die selbstgemachten Chutneys und Brotaufstriche. (Ich hab grad mein Messer abgeleckt, an dem noch etwas Bratapfelaufstrich dran war – mmhmm!)
img_5717Und für Leute wie mich, die erst spät Feierabend machen oder außerhalb des Rheingaus arbeiten, gibt’s am Donnerstag, dem 15. Dezember die Möglichkeit zum Late Night Shopping in der Knorzelstube. Da hat Hilde ihren Laden bis 22 Uhr geöffnet und wir können uns dort alle zum Stöbern und Quatschen treffen.

 

Im Hof ist eine Feuerstelle aufgebaut, wo es Schmalzstullen und Glühwein „unglaublich heiß“ vom Weingut werk2weine aus Geisenheim gibt. Tina Schröder vom Rheingauer Seifenlädchen in Eltville bietet handgemachte Seifen. Und eine Lesung gibt’s auch um die festliche Stimmung perfekt zu machen: Lothar Meckel & Hermann Becker lesen aus ihren Mundartbuch „Reim Gold“.

img_5725 img_5719 img_5713

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.