Es erinnert fast ein bisschen an „die gute alte Zeit“ als sich die Frauen des Dorfes gemeinsam trafen, um am lodernden Kamin zu quatschen und ihrer Handarbeit nachzugehen. Nun, etwas moderner geht es schon zu bei den Nähtreffs im Nähatelier von Beate Damm.

 

Statt eines Kamins stehen hier ganz viele Nähmaschinen, umringt von Garnen in allen Farben der Welt, Stoffen diverser Arten und einem kunterbunten Mix an Nähaccessoires wie Knöpfen, Nadeln und Dekosachen.

 

Zwei Mal im Monat bietet Beate Damm in den Räumen ihres Eltviller Lädchens Wunschkleider Nähen unter Anleitung an. Da hilft sie dann beim richtigen Vermessen eines Kleidungsstückes, berät bei der Veränderung eines Schnitts oder verrät kleine hilfreiche Tipps, die das Nähen erleichtern.

Wer mag, kann die eigene Nähmaschine mitbringen. es sind aber ausreichend Maschinen vorhanden. Die fleißigen Schneiderleins sitzen dann ca. zwei Stunden zusammen, werkeln, fachsimpeln, helfen sich gegenseitig oder werden von Beate Damm geleitet und inspiriert.

Die Teilnahme an dem Kurs kostet 20 Euro zzgl. Materialkosten, eine Anmeldung ist gewünscht, da die Kurse gerne schnell ausgebucht sind.

 

 

Die nächsten (noch freien) Termine sind im Mai und Juni, weitere und wann genau könnt ihr hier online checken.

 

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.