Ja, das sind sie wieder – die lang ersehnten und tausendfach nachgefragten Wochenendtipps der Rheingauprinzessin. Und wie immer gilt: es darf ergänzt werden! Am einfachsten geht das, indem unten kommentiert wird.

Das Wetter wird super und wer gerne draußen sitzen möchte sollte unbedingt beim Weingut Knyphausen vorbeischauen. Die Weinlounge im wunderschönen Park feiert Saisoneröffnung und die neue Weinbar 1818 im Knyphaus hat ebenfalls geöffnet – mit Sitzplätzen drinnen und draußen.

Schloss Vollrads öffnet am Samstag die Hofterrassensaison – endlich gibt’s wieder Flammkuchen & Wein am Wassergraben. Außerdem Musikalisches mit Gerald Neubauer sowie einen Gräserflohmarkt. Lasst euch überraschen. Und am Sonntag lädt das Gutsrestaurant zum Frühlingsbrunch ein.

In Geisenheim findet am Samstagnachmittag der Geisenheimer Kinderfrühling statt: Eröffnet wird der mit einer Zaubershow mit dem Zauberkünstler Eberhard Metsch alias Zauberer Zinnobro. Anschließend lädt die Hessische Sportjugend mit ihrem MiniMobil alle Grundschulkinder zu sportlichen Aktivitäten ein. Eintrittskarten gibt es im Ehrenamtsbüro der Stadt Geisenheim und in der Knorzelstube, Römerberg 7, Geisenheim.

Und es gibt noch mehr: Der Eltviller Ruderverein lädt am Freitagabend zur Festlichen Weinprobe. Im Riesling-Pier in Hallgarten gibt’s zum ungetrübten Weitblick über die Rheinebene leckeren Wein und stärkende Speisen. Die Winzer von Erbach laden am Samstag zur unterhaltsame Weinprobe mit Käseverkostung in Vinothek, Kelterhalle, historischem Weingewölbe, Schatzkammer und Barriquekeller ein. Anmeldung unter Tel.:06123-62414 oder in der Vinothek.

Eltville leuchtetdie für mich schönste Stadt im Rheingau präsentiert sich Samstagnacht hell erleuchtet – ab 18 Uhr wird die Stadt illuminiert und die Geschäfte laden bis 22 Uhr zur langen Einkaufsnacht ein. Die Mediathek veranstaltet einen abendlichen Bücherflohmarkt.

In Rüdesheim bietet das Asbach Besucherzentrum am Samstag um 10 Uhr eine hochinteressante Führung mit Verkostung an. Die RheinWeinWelt hat auch weider geöffnet.

Auch die Seilbahn in Rüdesheim gondelt wieder. Ab Samstag ist der Winterschlaf vorbei. Von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr findet eine coole Querfeldweintour statt – mit Seilbahnfahrt und Rundgang entlang der berühmtesten Riesling-Lagen Deutschlands.

Und wer gerne singt und wandert, der sollte sich am Sonntag Wolfgang Blum anschließen. Der lädt nämlich zur musikalischen Klostersteigwanderung ein. Die Tour startet um 11.15 Uhr auf dem Bischof-Blum-Platz vor dem Rheingauer Dom in Geisenheim. Gewandert wird zum Kloster Nothgottes im Blaubachtal, danach geht es zum Kloster Marienthal. Von dort führt die Tour durchs Elsterbachtal in die Weinbergsgemarkung und schließlich auf die Schönbornsche Au am Rhein. Die Rundtour (13,5 Kilometer, 350 Höhenmeter) dauert inklusive Gesangspausen und einer längeren Rucksackrast in Kloster Marienthal fünfeinhalb Stunden. Mehr Infos hier.

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.