Am Freitag geht’s wieder los – die alljährliche Weinwoche in Wiesbaden startet und (fast) alle meine Rheingauer Lieblingswinzer stehen parat, um die Besucher glücklich zu machen und für gute feucht-fröhliche Stimmung zu sorgen. Nach meinem Einsatz auf dem Limburger Weinfest vor einigen Tagen ziehe ich den Hut vor jedem Standbetreiber. Ich habe nur einen Abend von ca. 17 Uhr bis 1 Uhr früh im Stand bedient und verkauft – aber ich war danach so platt als hätte ich die gesamte Nacht durchgetanzt.

Liebe Weinfestbesucher, habt Geduld und Erbarmen mit den Leuten in den Ständen. Im Gegensatz zu mir sind die meisten trainiert und haben das schon öfter gemacht – aber auch die sind nur Menschen, die auch mal müde und unkonzentriert werden.

Ich werde in diesem Jahr mit anderen Augen über das Wiesbadener Weinfest gehen. Mit mehr Hochachtung, mehr Respekt und vor allem mit viel Genuss von außen betrachtend meine Wein genießen. Naja, außer irgendeiner schafft es dann doch noch, mich zu überreden, noch einmal einen Abend Standdienst zu machen.

Die Rheingauer Weinwoche in Wiesbaden findet in 2018 vom 10. bis 19. August statt. Die zahlreichen Weinstände sind zwischen Marktkirche, Rathaus und Stadtschloss – im Herzen der Stadt – aufgebaut. Es gibt auch ein großes Angebot an kulinarischen Genüssen und von den ESWE Stadtwerken einen Wasserstand.

Auf drei Bühnen vor dem Rathaus, der Marktkirche und am Dern´schen Gelände sorgen bekannte und neue Bands für musikalische Unterhaltung. Freut euch also auf ein abwechslungsreiches Programm und über 1.000 Weine zum Probieren und Genießen!

Die Bilder in diesem Beitrag wurden mir von Monika Heilecker/ Blog Country Living in the City, Marco Stirn (Titelbild: Auftragsarbeit für ESWE Stadtwerke) und Martin Weidhaas zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

1 Comment

  1. … und wer’s kleiner und gemütlicher mag, der kommt auf Rüdesheimer Weinfest. Vom 16. bis 20. August wird dort auf dem historischen Marktplatz rund um die alte Linde der “Summer of Riesling” gefeiert. Schon sehr, sehr lange. Und manchmal auch sehr, sehr lange … und sehr, sehr intensiv.

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.