Wo gibt es die besten Steaks im Rheingau? Gemeint sind in diesem Fall Rindersteaks von hoher Qualität mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitet. Manchmal kriege ich das selbst ganz gut zuhause hin, aber so ein richtig schönes, saftiges Steak lasse ich mir gerne auch gekonnt zubereiten. Wer das meiner Meinung nach besonders gut kann, das verrate ich euch hier sehr gerne. Und, wie immer, wenn du selbst einen Favoriten oder einen guten Tipp hast, teile ihn mit mir und den anderen Bloglesern. Schließlich kann ich ja nicht alles alleine probieren.

Die Steak-Profis

Wer’s argentinisch mag sollte unbedingt das Chamamé im Tennisclub in Eltville besuchen. Am besten auf der Website vorbeischauen oder den Newsletter abonnieren: Hier finden regelmäßige tolle Aktionen statt – von mehrgängigen Menüs mit Winetasting bis hin zu Grillevents am offenen Feuer, die ich ja total cool finde. Tipp: vom Chef persönlich bei der Steakauswahl beraten lassen.

Eigentlich würde ich hier gerne auf das Steakhouse Limewood am Lindenplatz in Geisenheim hinweisen – aber das hat Corono-bedingt leider geschlossen.

Schmackhaft in einfachem Ambiente

Bei der Schneck in Eltville speist man in urigem Ambiente drinnen oder im Hof draußen. Hier wird gerne zusammengerückt, damit auch jeder, der mag in den Genuss von Michaela Fleschners Kochkünsten kommt. Und wie man Fleisch schmackhaft zubereitet, dass weiß die.

Auch im Gutsausschank Kroneberger-Schäfer in Kiedrich sitzt man eng beieinander und schnuppert schon beim Betreten des Schankraums, was Ursel in der Küche zaubert. Die Steaks sind klasse.

Eines der besten Steak hab ich beim Elsje in Hattenheim gegessen. Butterzart und superschmackhaft. Dazu nix anderes. Wer will kriegt natürlich Beilagen aller Art. Ich mag’s manchmal ganz basic: Steak pur eben.

Fleisch aus der Region

An Frische und Regionalität nicht zu toppen: die Steaks vom Falkenhof in der Adler Wirtschaft in Hattenheim.

Top und exklusiv

Natürlich bietet auch die Spitzengastronomie hervorragende Steaks, begleitet von einer schönen Atmosphäre, in der Regel sehr gutem Service und natürlich auch hervorragenden Beilagen. Vor- und Nachspeisen. Ich bin ja immer gerne im Kronenschlösschen in Hattenheim und freu mich dort über das Ambiente und das sehr gute Essen.

In historischem Ambiente speist ihr in der weltberühmten Krone in Assmannshausen. Aktuell kocht hier zwar kein Sternekoch, aber die Küche ist auf dem besten Wege dahin – und das (noch) zu megafairen Preisen. Da schmeckt das Steak doch nochmal so gut.

Das wunderschön gelegene Hotel & Restaurant Burg Schwarzenstein in Johannisberg hat seit kurzem einen neuen Koch: Nelson Müller. Der kann natürlich auch Steaks. Ich war noch nicht da, aber vermute dass sie mindestens so gut sind wie früher in der Grill Wine Bar.

Hast du auch noch einen Tipp oder einen Favoriten zum Steak essen? Ich freu mich sehr, wenn solche Infos hier geteilt werden. Von meiner Seite aus wird der Beitrag so oft wie möglich aktualisiert. (Genaue Angaben zu Bezugsquellen sollen bald folgen.)

Alle Bilder aus Stockmaterial/Leihgaben. 

1 Comment

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.