Wo geht der Rheingau am liebsten Pizza essen? Na, in der Pizzeria – sollte man meinen. Aber es gibt auch ein paar Locations, wo man Pizza nicht unbedingt erwarten würde. Und wo gibt es die beste Pizza im Rheingau? Da gehen die Meinungen garantiert extrem weit auseinander, aber ich hab Spaß am Sammeln. Also, helft mir, und lasst mich wissen, wo es Eure Lieblingspizza gibt. Und am besten noch eine kurze Info, was die Lieblingspizza zum Liebling macht.

Assmannshausen

Bei La Romantica kommt die Pizza immer frisch aus dem Steinoffen.

Die Pizza mit dem meisten Familienflair (zu normalen Zeiten) gibt’s bei La Romantica in Assmannshausen – mit Blick direkt in den Steinofen und einem Team, das an guter Laune im Rheingau nicht zu übertreffen ist. Die Pizza ist riesig und extrem lecker, genau so wie ich sie mag.

Eltville

Wer viel Wert auf Ambiente und mediterranes Flair legt, ist beim Oetinger in Erbach gut aufgehoben. Die Pizzen sind nicht nur lecker sondern auch riesengroß.

Der kleine Pizza-to-go Stazzione am Erbacher Bahnhof (Telefon 06123/4828) hat mich lange Zeit so gar nicht angesprochen, bis mir meine in Erbach lebende Freundin Karin verriet, dass sie dort bei Pizza-Hunger immer hingeht. Also hab ich’s ausprobiert – und siehe da: superlecker!

Den Gaetano aus der Erbacher Scheune kennt fast jeder im Rheingau: die Pizzen direkt frisch aus dem Pizzawagen sind die Wucht. Da mag ich sie fast lieber als im Restaurant. Hoffentlich finden bald wieder Feste statt, bei denen ist Gaetanos Pizzawagen nämlich nicht wegzudenken.

Kiedrich

Im etwas versteckt im Wald gelegenen Schützenhaus Sapori D’Italia gibt’s leckere Pizza frisch aus dem Steinofen. Der Weg lohnt sich, liefern lassen geht auch – aber frisch ist doch leckerer.

Oestrich-Winkel

Wusstet Ihr, dass es im Kleinen Gasthaus in Oestrich eine megaleckere Pizza gibt? Mein Favorit ist die Parma & Rucola, die es natürlich auch “To Go” gibt. Aber ich freu mich drauf, wenn ich sie wieder direkt vor Ort im gemütlichem Ambiente des kleinen Restaurants genießen kann.

Einer meiner ganz persönlichen Favoriten (und wo auch schon der Graf Matuschka von Greiffenclau gerne hinging!) . Ob Pizza oder Pasta – ich steh auf O sole Mio in Oestrich-Winkel. Mein Freund Peter hat hier seine Lieblingspizza, die ihm quasi ungefragt vor die Nase gestellt wird, wenn er hier Gast ist. Ich selbst probiere immer gerne mal was anderes aus. Zum Nachmachen empfohlen!

Vom Geheimtipp zur angesagten In-Location in Sachen Pizza und italienischem Essen hat sich das Da Tomaso (Tutto Pizza) in Winkel über dem Edeka gemausert. Chef Tomasa und sein Team kümmern sich rührend um ihre Gäste, das Essen ist spitzenmäßig und auf der Terrasse herrscht vor allem nach Einbruch der Dunkelheit eine fast schon mediterrane Stimmung.

Rüdesheim

Die Casa Pettinari Pizza – sie nennt sich Pinsa!

Casa Pettinari in Rüdesheim (im Rüdesheimer Hof) serviert die wahrscheinlich fluffigste Pizza der Welt. Sie ist rechteckig, besticht durch einen ungewöhnlichen leichten und leckeren Teig und extrem saftigem Belag. Echt was besonderes!

Walluf

Schon seit über 20 Jahren einer meiner Favoriten im Rheingau: das Vento Fresco an der Tennishalle. Selbst das Pizzabrot ohne alles ist hier die Wucht. Und die Pizza erst.

Bekannt auch über die Wallufer Grenzen hinaus: Pizza Pap in Walluf. Am leckersten ist jede Pizza natürlich wenn man sie direkt aus dem Steinofen isst. Aber ich nehme auch gerne mal eine Pizza mit und setze mich damit an den Rhein. Oder auch an den Weinprobierstand.

Klein aber fein: Mitten im Ort bietet Da Nico seine Pizzen zum Mitnehmen und Bringen lassen an. Schön knusprig mit saftigem Belag. Mein Favorit ist die Pizza Bruschetta, da kommt der Belag erst nach dem Backen auf die ofenheiße Pizza.

Bilder von Pixabay, sofern nicht anders vermerkt.

Und jetzt seid ihr dran!

1 Comment

  1. Wie schön, dass Du das O Sole Mio an erster Stelle genannt hast. Darios Pizze sind wirklich zuverlässig gut. Und auch Extrawünsche werden immer gerne erfüllt. Genau aus diesem Grund haben wir unsere Amigos, die Pellegrinos, auch in unser Buch “99 x Rheingau” aufgenommen. Und wer es noch nicht weiß: Hier wurde auch die Idee für die “Rheingauer Küchengeschichten” geboren. Wen wundert’s: Gutes Essen regt auch den Geist an …

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.