Du möchtest schöne Dinge aus dem Rheingau oder die mit dem Rheingau in Verbindung stehen verschenken? Ich hätte da ein paar Ideen.

Taschen

Die Rheingauer Taschentanten laden fast jeden Monat zu Stöbertagen in ihren Showroom in Eltville-Erbach ein. Jetzt vor Weihnachten findet ihr sie an den Adventswochenenden auf dem Ingelheimer Weihnachtsmarkt – mit einer großen Auswahl an Wechselklappentaschen und vielen anderen großen und kleinen Modellen für die unterschiedlichsten Nutzungszwecke. Da findet sich eigentlich immer was schönes.

Die Rieslingtasche “Switch Bag” von Weinstoff ist ein süßer Hingucker und ein praktischer Alltagshelfer. Außerdem lässt sie sich schnell noch vorm Fest online bestellen.

Bücher

Gerade frisch erschienen ist der der liebevoll gezeichnete Comic über die Geschichte des Freistaat Flaschenhals. Ein schönes Geschenk vor allem für historisch Interessierte.

Für die Krimi-Fans empfehle ich einen der neuen Krimis aus unserer Region: Tödliches Sushi von Christof A. Niedermeier spielt an der Loreley und in Japan, Mona Lisa stirbt im Rheingau von Lothar Schöne erzählt vom Mord an einer Kunsthistorikerin. Einen Nicht-Krimi-Tipp habe ich auch noch: Der Null-Promille-Winzer von Guntram Althoff erzählt die Geschichte eines Winzers, der keinen Alkohol trinkt und einer Schweizerin, die Weinkönigin werden soll – die Handlung wirbelt zwischen Rheingau und Rheinhessen hin und her.

Glücksgeschenk

Achja, und dann wäre da noch das Buch Glücksorte im Rheingau. Das erscheint zwar erst im Frühjahr 2020, aber einen Gutschein dafür könnte man ja jetzt schon verschenken. Gutscheine gibt’s entweder direkt bei mir oder in der Buchhandlung Markus Idstein in Oestrich-Winkel. Der Gutschein kostet so viel wie das Buch: 14,99 Euro – und kann dann nach Erscheinen eingelöst werden. (Erscheinungstermin voraussichtlich um den 20. Februar rum.)

Salatsauce

Ich gestehe, ich bin süchtig nach ihr – der Rheingauer Salatsauce aus der Kostbar in Eltville. Und ich esse sie nicht nur zu Salat. Sie schmeckt auch grandios über Nudeln. Und zu Tomate-Mozzarella. Und manchmal verfeinere ich sogar heiße Soßen damit. Tolles Geschenk für Leute wie mich, die nicht wirklich gut kochen können, aber denen es gerne gut schmeckt.

Hochprozentiges

Immer wieder gut und immer wieder lecker, mein Lieblings-Gin aus dem Rheingau: der Gin soil & soul vom Weingut Trenz. Allerdings mag ich auch den vom Y-Sommelier gern – auch ein schönes Geschenk, vor allem wenn’s bunt sein darf.

Wer etwas alkoholisches und besonderes sucht, dem lege ich den Black Venuss Wermuth von der Ankermühle ans Herz. In dem sind schwarze Nüsse verarbeitet. Sehr lecker! Und optisch ein echter Hingucker. Besonders stylish in der eigens dafür gertigten Umverpackung.

Käsiges

Verschenk doch Käse! Zum Beispiel den vom Rheingau Affineur. Der hat lustige Namen undschmeckt lecker. Zu erwerben zum Beispiel in der Knorzelstube in Geisenheim. Oder bei Landleben in Eltville. Und auch bei der Metzgerei Bayer in Eltville oder auch in Rüdesheim.

Tischdeko

Wie wärs mit ner Platt uff platt – also um ebbes druffzulesche? Schönes Geschirr mit lustigen Erklärungen in Mundart – gibt’s in der Knorzelstube in Geisenheim.

Winterliches

Stöbert über die verbleibenden Weihnachtsmäkte. Der Rüdesheimer hat täglich geöffnet und da findet ihr neben kuscheligen Wollmützen (die von Lubini mag ich sehr gerne, siehe Bild oben) noch viele andere schöne Sachen. Und wenn nicht da, dann vielleicht in einem der Geschäfte in Rüdesheim.

Gutscheine

Ein Gutschein geht doch immer. Was besonderes ist, wenn es ein Rheingauer Gutschein ist, zum Beispiel einer fürs Rheingau Musik Festival (der ist bis drei Jahre nach Ausstellung gültig!).

Ebenflass 100% Rheingau ist der RheinSchein: besser als Bargeld und so schön praktisch. Den Gutschein im Wert von 10 oder 25 Euro bekommst du in jeder Filiale der Rheingauer Volksbank. Einlösbar ist er in zahlreichen Rheingauer Geschäften – es werden immer mehr. Die komplette Liste findest du hier.

2 Comments

  1. Habe drei Tipps für Euch:

    1. Besondere Weine für besondere Menschen zu besonderen Anlässen – schaut mal in die Vintage Collection bei http://www.wegeler.com rein. Hier gibt es echte Schätzchen für Eure Schätzchen … und für alle, die reife Weine lieben, Weine, die Geschichten erzählen.

    2. Auch mit einem Frühstücksgutschein für ein Vital-Frühstück im Hotel Im Schulhaus in Lorch – http://www.hotel-im-schulhaus.com – kann man Freude schenken. Und im Anschluss geht’s auf verträumten Wegen durch den Wispertaunus. Siehe http://www.wispertalsteig.de. Was kann kann schöner sein?

    3. Dieses Geschenk kostet kein Geld – und bewirkt doch so viel. Schenkt einem Menschen, der es brauchen kann, mal ein bisschen Zeit und Aufmerksamkeit. Es gibt so viele einsame Seelen unter uns, die es verdienen, dass endlich mal jemand ungefragt Zeit mit ihnen verbringt.

  2. Last Christmas, äh Minute…
    Der Mittelrheintaler, das Gutscheinbuch für den ganzen Mittelrhein. Über 50 Gutscheine im Gegenwert von über 700 Euro begleiten Sie durch das ganze Jahr 2019 am Mittelrhein – zum Preis von 19,95 EUR – In vielen Buchhandlungen erhältlich, z.B. bei Spielwaren Hermann in Oberwesel oder auf
    http://www.mittelrheintaler.de/jetzt-kaufen/
    Wir wünschen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr 2019.
    Marcel und Christian

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.