Wo gibt es das leckerste Brot im Rheingau? Was ein Glück haben wir da wirklich eine ganze Menge Möglichkeiten. Da ist die finale Auswahl nur noch Geschmackssache. Dennoch hier ein kleiner Überblick … und es darf gerne kommentiert und ergänzt werden.

Bäcker Dries

Mit insgesamt 23 Filialen im Rheingau und in Wiesbaden versorgt und Bäcker Dries nicht nur mit einer Vielfalt an Brotarten sondern auch mit Kuchen, Kaffeestückchen sowie süßen und herzhaften Leckereien. Und in den meisten Filialen kriegt man auch Getränke. Eine Übersicht über alle Brotsorten findet ihr hier.

Brot aus Stephanshausen

Immer samstags gibt es frisches Brot bei den Königs in Stephanshausen. Christine König verkündet meist über Facebook was sie gerade backt. Das Brot kommt frisch aus dem Holzofen und kann ab 9 Uhr morgens abgeholt werden.

Brot im Wacholderhof

Auch der Wacholderhof in Eltville bietet samstags und seit kurzem auch mittwochs frisches Brot an, meist nur zwei Sorten. Das leckere Landbrot liegt an den Tagen ab 9.30 Uhr im Eierhaus bereit. Manchmal ist auch am Folgetag noch was da.

Julias Hofladen

Frischgebackenes Brot gibt es immer sonntags im Hofladen von Julias Gutshotel in Erbach. Meist gibt es drei Sorten und es lohnt sich, sie alle mal zu probieren. (Bild ist Stockmaterial und wird in Kürze aktualisiert.)

3 Comments

  1. Danke für die tollen Tipps! Interessieren würden mich auch Anbieter von Bio-Brot und von glutenfreiem Brot (und Kuchen). Meines Wissens nur deStalter (Oestrich) und Drewes (beliefert wenige Läden im Rheingau). Oder? Immer dankbar für Insider-Prinzessinnen-Tipps 😎

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.