Wochenendtipp!
Die 3 Gebote: Butter – Brot – Wein! So nennt sich eine Veranstaltung im Hattenheimer Kronenschlösschen am 10. Februar von 16 bis 18.30 Uhr, zu der alle Genießer, Schlemmerfreudige und Neugierige herzlich eingeladen sind.

WEs geht um das gute deutsche Butterbrot, inzwischen Kulturgut mit eigenem Jahrestag (immer am letzten Freitag im September). Die Wurzeln des Butterbrots reichen weit ins Mittelalter zurück, damals noch unter dem Namen „Putterpomme“. Und sogar bei Goethes „Werther“ taucht ein Butterbrot auf.

Gemeinsam mit Stefan Dries, Inhaber der Bäckerei Dries, und Meike Apitz-Spreitzer geht das Kronenschlösschen-Team der „Faszination Butterbrot“ auf den Grund: Unter Anleitung und Moderation dürfen sich die Gäste durch die verschiedenen Brot- und Buttersorten probieren. Dazu gibt’s schöne, frische Rieslinge vom Weingut Spreitzer.

Meike Apitz-Spreitzer, Johanna Bächstädt, Stefan Dries

Für viele mag der Begriff Butterbrot nicht so viel Sexappeal versprühen. Die meisten verbinden damit aber ein bisschen Heimat und Harmonie. Manch einer denkt an Berge und Kühe, das Abendessen im Kreis der Familie, das Schulbrot oder die Stulle nach dem Sport. Ich freu mich auf ein Butterbrot in einem ganz besonderen Rahmen mit spannenden Menschen, die es schmackhaft präsentieren.

Pauschalpreis 25,00 € für Wein-, Brot- und Butterprobe, San Pellegrino / Acqua Panna. Anmeldung hier.

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.