Lust lecker argentinisch im Rheingau zu essen? Das ist seit Ostern 2019 kein Problem. Chamamé heißt das neue Restaurant in Eltville, zu finden im Tennisclub Rot Weiss Eltville am Ende des Wieswegs (Richtung Waldgaststätte Rausch).

Betreiber Fernando Elvira kommt aus Argentinien und erfüllt sich nach Stationen u.a. in Mainz mit dem neuen Restaurant einen lang gehegten Wunsch. Argentinien ist bekannt für das Asado, über Holzkohle gegrilltes Fleisch, das meist im Ganzen zubereitet wird. Da die argentinische Küche stark von der europäischen beeinflusst ist, finden sich auch viele mediterran anmutende Speisen im Angebot. Auf der Karte stehen Klassiker wie Burger, Empanadas und Gazpacho, aber auch Pizza & Pasta kann man bekommen. Zusätzlich zur Karte gibt’s wechselnde Spezialitäten, die direkt auf dem gemauerten Außengrill und am offenen Feuer zubereitet werden. Endlich kommt der mal zum vollen Einsatz!

Aber nicht nur wegen des fantastischen Essens lohnt sich ein Besuch bei Chamamé – die Lage des Eltviller Tennisclubs ist schon was besonderes und auch ein bisschen atemberaubend. Von der Terrasse aus blickt man auf der einen Seite in die Wipfel der Bäume am Waldrand und auf der anderen in die steilen Weinlagen von Rauenthal. Im Sommer lässt es sich hier ganz wunderbar aushalten, weil es meist ein bisschen kühler als in der Stadt oder auch unten am Rhein ist. Und die Luft ist immer ein bisschen frischer. Außer es wird gerade wieder ein ordentliches Asado am Feuer gegrillt – dann weht einem ein appetitanregender Duft um die Nase und man möchte so schnell wie möglich von den Köstlichkeiten probieren dürfen.

Öffnungszeiten: täglich außer dienstags ab 16 Uhr, wochenends und feiertags ab 12 Uhr.

Sogar der argentinische Vize-Konsul Esteban Andrés Morelli (2.v.l.) war eigens zum Start des neuen Restaurants angereist, hier im Bild mit Fernando Elvira (r.) und den Tennisclub-Präsidenten Markus Preis und Rüdiger Stubben.

1 Comment

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.