Creepy Arts ist die Bezeichnung für die Art von Kunst, die die Rheingauerin Lisa Canterino erschafft. Creepy Arts by Lisa ist der Name ihrer Marke. Ausdrucksstark, bunt, faszinierend und manchmal auch ein bisschen schockierend sind ihre Bilder. Die Geisenheimerin, im Berufsleben eine Erzieherin, hat schon als Kind mit Begeisterung gemalt.

Mich als Tim Burton-Fan haben Lisas Bilder direkt angesprochen. Tim Burton hat solche Filme und Figuren geschaffen wie Edward mit den Scherenhänden, Beetlejuice, Charlie und die Schokoladenfabrik und Jack Skellington aus dem Film Nightmare before Christmas, einem meiner Lieblingsfilme. Auch wenn man diese Figuren nicht kennt, können einem die Bilder der 28jährigen gefallen.

Malkurse hat Lisa nicht besucht, aber schon immer hat sie sich am meisten über Buntstifte oder Fineliner als Geschenk gefreut. Als Fan von Horrorfilmen und natürlich auch Tim Burton-Filmen faszinieren sie gruselige Motive, die sie gerne nachzeichnet oder nachkritzelt, wie sie selbst sagt.

Totenköpfe, Piraten, Übernatürliches – das alles findet sich in den Motiven der jungen Künstlerin wieder. Ab und zu befindet sich aber auch ein fast schon naives und niedliches Motiv darunter. Wahrscheinlich verarbeitet Lisa in ihren Bildern sowohl ihre düsteren Gedanken als auch die fröhlichen Lichtblicke. In jedem Fall sind ihre Werke farbenfroh, dekorativ und sehr ansprechend. Gerne erfüllt sie auch Auftragsarbeiten und schon oft wurde sie um Tattoo-Vorlagen gebeten.

Einen wunderbaren Eindruck von Lisas Kunst bekommt man über ihr Instagram-Account oder auch bei Facebook. Ab und zu stellt sie ihre Werke auch auf Märkten aus, wie letztes Jahr auf dem Eltviller Weihnachtsmarkt. Wem Lisas Bilder gefallen, dem empfehle ich unbedingt in nächster Zeit auf ihrer Facebook-Seite vorbeizuschauen, wo sie demnächst mal ein paar Bilder verlosen will.

Das ist die Künstlerin – Lisa Canterno.


Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.