Wer mich kennt, weiß dass ich die kleine Wein- und Kulturstadt Lorch sehr mag. Viele Menschen dort sind mir ans Herz gewachsen. Die Lorcher Weine treffen genau meinen Geschmack. Und die abwechslungsreiche Landschaft war schon einige Male Ziel spannender Ausflüge.

Wie wär’s mit einem Stadtrundgang mit Orgel-Gezwitscher?

Der Lorcher Edwin Schneider, seines Zeichens Gästeführer und Rheingauer Kultur- und Weinbotschafter, war einer der Menschen, die meine Liebe für Lorch geweckt haben. Wenn er seine Gäste durch das Städtchen führt, lernt man nicht nur viel sondern hat auch jede Menge Spaß. Besonders schön wird’s wenn auch seine Frau Ingrid dabei ist, oft im Hintergrund wirkend und für die kleinen Überraschungen zuständig. Auf solch eine Führung könnt Ihr euch nun freuen: Denn am 5. und 6. September bieten die Schneiders jeweils um 16 Uhr einen wunderschönen Stadtrundgang an. Treffpunkt ist der große Parkplatz am Wispergrill. Pro Teilnehmer ist ein Betrag von 10 Euro zu zahlen. Die Gesamteinnahme bei beiden Führungen wird für die notwendige Restaurierung der Kirchen-Orgel verwendet.

Im Verlaufe des Stadtrundgangs erfolgt auch ein Besuch der Kirche St. Martin mit dem berühmten Holzschnitzaltar. Zudem lässt Kantor Johannes Muth die klangvolle Orgel mit dem Riesling-Register erklingen und zum Abschluss sind alle Teilnehmer zum Genuss eines Gläschens Riesling-Gezwitscher eingeladen.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte per E-mail mit Angabe der Anschrift und einer Telefonverbindung bis zum 31. August direkt bei Edwin Schneider an.

Noch so ein Lorcher, den ich mag: der Troubadour Bertold Lied oben auf der Nollig.

1 Comment

  1. Vielen Dank für den Tipp, liebe Rheingauprinzessin. Ich bin ebenfalls ein Fan von Lorch, was sich durch die kurzweilige Stadtführung mit Herrn und Frau Schneider noch verstärkt hat.
    Freundlichen Gruß, Jutta

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.