Wo sind die schönsten Plätze? Wo setzt ihr euch gerne hin? Mit wem geht ihr am liebsten picknicken? Und was nehmt ihr mit? Was sind eure Lieblingspicknickspeisen? Und welchen Wein trinkt ihr dazu?

Hier sind meine Lieblings-Picknick-Plätze:

In unmittelbarere Nähe von Schloss Johannisberg kann man am Goetheblick wunderbar entspannen. An den Wochenende kauft man seine Erfrischungsgetränke am geöffneten Weinstand, Essen kann man sich mitbringen. Gemütliche Relaxliegen laden zum Verweilen ein, während man dem Rhein beim Dahinfliessen zuschaut.

Auf der Bubenhäuser Höhe in Rauenthal findet ihr mehrere schöne Plätze zum Picknicken und Ruhen. Der Weinprobierstand bietet ausreichend Nachschub an Getränken, die eigentliche Höhe weiter vorne aber den noch schöneren Ausblick. Hier stehen ein paar Bänke zur Verfügung. Oder man legt sich einfach ins Gras – so wie meine Beagles.

 

Einen meiner Lieblingsausblicke bietet der kleine Picknickplatz an der Ruine Nollig in Lorch. Direkt am Rheinsteig gelegen kann man einen Aufenthalt hier gut mit einer Wanderung verbinden. Dabei stehen ein abenteuerlicher sowie ein gemütlicher Aufstieg zur Auswahl.

 

Wer gerne möglichst nah am Wasser ist, dem wird’s am Hattenheimer Weinprobierstand gut gefallen. Inzwischen stehen hier zahlreiche festinstallierte Bänke und Tische für ausgedehnte Festmahle bereit. Und die Wiese am Wasser bietet viel Platz zum Liegen, Sonnen und Spielen.

Für Familien besonders geeignet finde ich ein Picknick an der Ruine Scharfenstein in Kiedrich. Der Spaziergang von Kiedrich hinauf kann ganz unterschiedlich von gemütlich bis steil bergauf gestaltet werden. Der Grillplatz an der Ruine kann über die Stadt angemietet werden.

Ein Spontan-Picknick lässt sich am Schwarzen Häuschen oberhalb von Hattenheim, direkt am Staatsweingut Steinberg, gut einrichten. Hier kann man sowohl kühle Getränke als auch feine, kleine Speisen erwerben. Man sitzt mitten im Weinberg auf Bänken und genießt einen spektakulären Rundumblick.

Das bekannteste und größte Picknick im Rheingau ist das Riesling-Picknick im Hendelberg, das jedes Jahr im Sommer stattfindet, in 2018 am 16. und 17. Juni. Der Hallgartener Hendelberg ist eine besondere Lage und bietet einen atemberaubenden Blick über den Rheingau. Beschattet von großen Sonnenschirmen picknicken die Gäste an gedeckten Tischen. Sektempfang und Picknickkorb mit Leckereien gibt’s zum Preis von 32 Euro pro Person. Anmeldung per Telefon: 06723 2514 oder E-Mail: mail@weingut-barth.de.

Übrigens: für alle, die nicht mehr ganz so gut zu Fuss sind aber dennoch nicht auf ein Picknick im Weinberg verzichten wollen, dem empfehle ich eine Tour mit dem Riesling Shuttle. Weinprobe und viele tolle Rheingau-Infos inklusive. Macht natürlich auch lauffreudigen Spaß. Ein bisschen durch die Gegend gefahren zu werden ist doch auch mal schön!

1 Comment

  1. Schade daß jetzt nicht gerade Rheingau auf meinem Programm steht, alle Plätze sehen verführerisch aus hast du nett recherchiert. Mein Kompliment.
    Ich fahre jetzt erst mal nach England zur Chelsea Flower Show, ich freu mich drauf.
    Liebe Grüße
    Miss Ellie

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.