Es ist zwar noch eine Weile hin, aber ich will da unbedingt jetzt schon drauf hinweisen. Am 25. November 2018 lädt das Hotel im Schulhaus in Lorch zur 3. Ladies Night ein. Es gibt nur 20 Plätze – und die sind sehr begehrt. Ich verrate auch warum:

Erstens: Das Programm
Susanne Röntgen vom Hotel im Schulhaus schafft es jedes Mal in enger Zusammenarbeit mit dem wundervollen Lorcher Gästeführer Edwin Schneider ein spannendes, unterhaltsames und lehrreiches Programm mit vielen Überraschungen zusammenzustellen. Da gehören Kirchenmusik mit hochemotionaler Orgelmusik und Gesang genauso dazu wie Weinproben oder auch mal ein aus dem Dunklen auftauchendes Schreckgespenst (das Lorcher Muhkalb!).

Zweitens: Die Stadt Lorch
Ein bezauberndes Örtchen, halb Rheingau, halb Mittelrheintal, mit zahlreichen kleinen, feinen Sehenswürdigkeiten, einem eigenen Troubadour, hervorragenden Winzern, einer abwechslungsreichen Küche und einer Seele zum Liebhaben. Ich bedaure, diesen Ort nicht schon viel früher für mich (und dich) entdeckt zu haben.

Drittens: Die Teilnehmer
Zwei Mal durfte ich schon dabei sein und jedes Mal habe ich sehr nette Frauen kennengelernt und in der gesamten Gruppe tolle Gespräche geführt und sehr viel Spaß gehabt. So wird es sicherlich auch bei diesem Mal sein.

 

Viertens: Das Hotel
Einfach mal eine kleine Auszeit vom Alltag – das Hotel, das mal eine Schule war, besticht durch einen Mix aus klassischen Design (Bauhausstil) und moderner Einrichtung. Ich mag es sehr gerne und fühle mich dort jedes Mal extrem wohl. Und das Frühstücksbuffet ist sensationell.

 

In diesem Jahr stehen ein Rundgang durch Lorch, Weinproben und ein kleiner Käse-Workshop auf dem Programm. Weitere Infos, den genauen Ablaufplan und vor allem das Anmeldeformular findet ihr hier.

 

1 Comment

  1. Vielen Dank – liebe Rheingauprinzessin!
    Ja – wir Lorcher lassen uns immer gerne etwas Besonderes einfallen 🙂 Auch in diesem Jahr wird es kleine Überraschungen geben! Wer Interesse hat, schnell bei uns melden. Viele Plätze sind schon vergeben. Ich freu mich – LG Susanne!

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.