Das neue knypHAUS auf dem Draiser Hof in Eltville-Erbach ist fertig und kann seit Ende September begutachtet und bewundert werden. Hausherr Frederick zu Knyphausen und sein Team können sehr stolz auf ihre neueste Errungenschaft sein. Federführend beim Design und vielen kreativen Ideen war Thomas Werle (Namensähnlichkeit zu meinem ist kein Zufall),  durch den ich das Entstehen des Werkes die letzten Monate intensiv und interessiert verfolgen durfte. Als dort am letzten September-Wochenende Eröffnung war, hab ich doch enorm gestaunt – hätt’s mir nicht so toll vorstellen können.

Das neue knypHAUS vereint in moderner Architektur die Geschichte und das Angebot der Familie Knyphausen. Es ist noch ein bisschen mehr als eine Vinothek und ein schöner Raum für Veranstaltungen. Hier lassen sich Weine erleben, zum Beispiel an der Sensorikwand und dem neuen Weinprobeassistenten. Was darunter zu verstehen ist? Einfach hingehen und ausprobieren!

Bei schönem Wetter bietet der Platz vor dem neu gestalteteten Gebäude Möglichkeiten zum Sitzen und Aufhalten. Im Inneren befinden sich ebenfalls Sitzplätze – mit Blick ins Lager und die Produktion. Hier sollen in Zukunft auch die Hotelgäste Platz zum Frühstücken finden.

Das Sortiment des Hofladens umfasst neben den Knyphausen-Weinen eine schöne Auswahl an regionalen Produkten und Köstlichkeiten (von denen ich einige noch gar nicht kannte), bunte und informative Literatur aus und über den Rheingau, Rheingau- und Wein-Mitbringsel und so einiges mehr. Das Stöbern macht Spaß.

Und die 200jährige Historie der Familie wird auf einer informativ und nicht überladend gestalteten Wand dargestellt. Insgesamt verleiht die moderne Industrie-Architektur  der alten Traktorenhalle ein tolles ansprechendes Flair.

Mein Fazit: sehenswert – ein Besuch lohnt sich! Kinder, Hunde und durstige Menschen sind besonders herzlich willkommen! (Keine Angst vor Hofhund Quintus!)

Ich freu mich über dein Feedback!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.